Bayerische Staatsbibliothek (Bayern): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Webis
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 45: Zeile 45:
 
Die Bayerische Staatsbibliothek ist eine der bedeutendsten europäischen Universalbibliotheken und genießt als internationale Forschungsbibliothek Weltrang. Gemeinsam mit der Staatsbibliothek zu Berlin und der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt und Leipzig bildet sie die virtuelle Nationalbibliothek Deutschlands. Sie ist die zentrale Landes- und Archivbibliothek des Freistaates Bayern. Mit knapp 10 Millionen Bänden, rund 50.000 laufenden Zeitschriften in gedruckter und elektronischer Form und über 90.000 Handschriften gehört die Bayerische Staatsbibliothek zu den bedeutendsten Wissenszentren der Welt. Jahr für Jahr kommen circa 150.000 Bände hinzu, die systematisch nach wissenschaftlichen Kriterien ausgewählt und erschlossen werden.
 
Die Bayerische Staatsbibliothek ist eine der bedeutendsten europäischen Universalbibliotheken und genießt als internationale Forschungsbibliothek Weltrang. Gemeinsam mit der Staatsbibliothek zu Berlin und der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt und Leipzig bildet sie die virtuelle Nationalbibliothek Deutschlands. Sie ist die zentrale Landes- und Archivbibliothek des Freistaates Bayern. Mit knapp 10 Millionen Bänden, rund 50.000 laufenden Zeitschriften in gedruckter und elektronischer Form und über 90.000 Handschriften gehört die Bayerische Staatsbibliothek zu den bedeutendsten Wissenszentren der Welt. Jahr für Jahr kommen circa 150.000 Bände hinzu, die systematisch nach wissenschaftlichen Kriterien ausgewählt und erschlossen werden.
  
[http://www.bsb-muenchen.de/Literatursuche.30.0.html '''Literatursuche''']
+
*[http://www.bsb-muenchen.de/Literatursuche.30.0.html '''Literatursuche''']
  
[http://www.bsb-muenchen.de/Benutzung-und-Service.103.0.html '''Benutzung und Service''']
+
*[http://www.bsb-muenchen.de/Benutzung-und-Service.103.0.html '''Benutzung und Service''']
  
[http://www.bsb-muenchen.de/Veranstaltungen-und-Termine.27.0.html '''Veranstaltungen und Termine''']
+
*[http://www.bsb-muenchen.de/Veranstaltungen-und-Termine.27.0.html '''Veranstaltungen und Termine''']
+
 
[http://www.bsb-muenchen.de/Die-Bayerische-Staatsbibliothe.114.0.html '''Mehr über die Bayerische Staatsbibliothek''']
+
*[http://www.bsb-muenchen.de/Die-Bayerische-Staatsbibliothe.114.0.html '''Mehr über die Bayerische Staatsbibliothek''']
  
 
__NOTOC__
 
__NOTOC__

Aktuelle Version vom 4. August 2009, 12:27 Uhr

Logo-BSB-München.jpg
Bayerische Staatsbibliothek
(BSB München)
 
Ludwigstr. 16
80539 München
Telefon
(089) 2 86 38-2322
Telefax
(089) 2 86 38-2200
E-Mail
info@bsb-muenchen.de
Website
www.bsb-muenchen.de

BSB-München.jpg

Weitere Informationen
Bibliotheksverzeichnis
Katalog
Kataloge der Bibliothek
Lieferdienste
Teilnahme am nationalen Fernleihsystem
Subito-Lieferbibliothek

<websiteFrame> website=http://maps.google.de/maps?f=q&source=s_q&hl=de&geocode=&q=Ludwigstr.+16,+80539+M%C3%BCnchen&sll=51.541825,9.933529&sspn=0.012438,0.028667&ie=UTF8&s=AARTsJqIHt0QBrS450Qt5fDx9fKx2dHkLQ&ll=48.155436,11.584139&spn=0.020041,0.036478&z=14&iwloc=addr&output=embed width=300 height=350 frameborder=0 scrolling=no marginheight=0 marginwidth=0 </websiteFrame> Größere Kartenansicht

Sondersammelgebiete


Über uns

Als Schatzhaus des kulturellen Erbes, multimedialer Informationsdienstleister für die Wissenschaft und innovative Kraft im Bereich digitaler Dienste ist die Bayerische Staatsbibliothek national und international eine der ersten Adressen für Forschende, Studierende und Informationssuchende allgemein. Und dadurch für die Herausforderungen der modernen Wissensgesellschaft bestens aufgestellt.

Die Bayerische Staatsbibliothek ist eine der bedeutendsten europäischen Universalbibliotheken und genießt als internationale Forschungsbibliothek Weltrang. Gemeinsam mit der Staatsbibliothek zu Berlin und der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt und Leipzig bildet sie die virtuelle Nationalbibliothek Deutschlands. Sie ist die zentrale Landes- und Archivbibliothek des Freistaates Bayern. Mit knapp 10 Millionen Bänden, rund 50.000 laufenden Zeitschriften in gedruckter und elektronischer Form und über 90.000 Handschriften gehört die Bayerische Staatsbibliothek zu den bedeutendsten Wissenszentren der Welt. Jahr für Jahr kommen circa 150.000 Bände hinzu, die systematisch nach wissenschaftlichen Kriterien ausgewählt und erschlossen werden.