Ibero-Amerika (7.36): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Webis
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 92: Zeile 92:
 
katalogisiert. Der Schlagwortkatalog des IAI wurde 1977 gedruckt und erschien in 30 Bänden bei Hall unter dem Titel:
 
katalogisiert. Der Schlagwortkatalog des IAI wurde 1977 gedruckt und erschien in 30 Bänden bei Hall unter dem Titel:
  
:Schlagwortkatalog des Ibero-Amerikanischen Instituts Preussischer Kulturbesitz in Berlin. -
+
:::Schlagwortkatalog des Ibero-Amerikanischen Instituts Preussischer Kulturbesitz in Berlin. -
:Sachteil; Geographischer Teil; Ortsteil; Personen. - Vol. 1.-30. -
+
:::Sachteil; Geographischer Teil; Ortsteil; Personen. - Vol. 1.-30. -
:Boston, Mass.: Hall, 1977.
+
:::Boston, Mass.: Hall, 1977.
  
 
Im Institut selbst finden Sie Katalogeinträge in den Zettelkatalogen sowie seit einigen Jahren im OPAC (EDV-Katalog) der Bibliothek.
 
Im Institut selbst finden Sie Katalogeinträge in den Zettelkatalogen sowie seit einigen Jahren im OPAC (EDV-Katalog) der Bibliothek.

Version vom 17. April 2009, 18:44 Uhr

SSG-7-36.jpg

Bibliothek
Ibero-Amerikanische Institut Preußischer Kulturbesitz
Ansprechpartnerin


Virtuelle Fachbibliothek
cibera.de
Neuerwerbungsliste
Online-Contents
SSG-Bestand in der 
Weblog
cibera-Blog


Online-Tutorial
Lotse


Verwandte Sondersammelgebiete


Weitere Spezialbibliotheken


 
Datei:Cibera.gif
Aus dem Weblog

„[…] ni vista, ni pulso, ni pluma ni tintero, todo me falta y solo la voluntad me sobra.“ Diese Aussage findet sich in einem der letzten Briefe von Francisco d…
Christoph Hornung 2020-01-23 09:06:44
Der Träumer wird 100: Federico Fellini 1920 – 2020.
Heute, am 20. Januar 2020, jährt sich der Geburtstag eines der größten und bekanntesten Kinoautoren Italiens zum 100. Mal. Ihm zu Ehren werden Ausstellungen, Filmvorführungen, Konzerte und Tagu…
Johannes von Vacano 2020-01-20 07:00:14
Die Abdeckung der Romania durch den FID Romanistik
Wer schon immer wissen wollte, für welche Länder der FID Romanistik Medien beschafft, kann sich jetzt auf einer farbenfrohen Karte orientieren. Die romanischen Sprachen, in deren Name noch die Ge…
Johannes von Vacano 2020-01-14 10:55:47
Vereinfachter Zugang zu den Lizenzangeboten des FID Romanistik
Die FID-Website dient ab sofort als Einstiegsportal zur Nutzung der FID-Lizenzen für den Zugriff auf zahlreiche romanistische E-Books und Fachzeitschriften. Damit haben wir deren Nutzung vereinfac…
Christoph Hornung 2020-01-14 09:31:49
Je voudrais que quelqu’un m’attende quelque part (Anna Gavalda) ab 22.1.2020 im Kino
Ob ein gesprengtes Wildschwein im Sportwagen des Vaters oder ein Blick aufs Handy im falschen Moment eines Dates: Anna Gavalda erzählt von kleinen Dramen und mitunter spektakulären Momenten. Ihre…
Christoph Hornung 2020-01-09 09:30:52
Pierre Soulages‘ 100. Geburtstag und das Centre Pompidou
Am 24. Dezember war nicht nur Heiligabend, sondern auch der 100. Geburtstag von Pierrre Soulages, der als einer der wichtigsten lebenden französischen Künstler gilt: Als einer der Hauptvertreter…
Christoph Hornung 2020-01-06 09:42:01
Antonio Machado gehört jetzt allen
Das neue Jahr beginnt mit einer guten Nachricht: die Werke Antonio Machados sind seit dem 1. Januar 2020 gemeinfrei. Da Machado, der als einer der bedeutendsten spanischen Schriftsteller der Modern…
Markus Trapp 2020-01-03 09:07:36
Welttag der arabischen Sprache: Spanische Wörter, die aus dem Arabischen stammen
Der 18. Dezember ist der Welttag der arabischen Sprache. In diesem in Zusammenarbeit mit der Spanischen Botschaft im Libanon erstellten Video zeigt das spanische Außenministerium, welche spanische…
Markus Trapp 2019-12-18 12:05:53
Ab 26.12.2019 im Kino: Die Sehnsucht der Schwestern Gusmão (A Vida Invisível De Eurídice Gusmão)
Die brasilianisch-deutsche Filmproduktion Die Sehnsucht der Schwestern Gusmão (A Vida Invisível De Eurídice Gusmão) über patriarchale Strukturen in Rio de Janeiro hat bereits in Cannes überze…
Christoph Hornung 2019-12-16 13:10:37
Dada und Surrealismus im Online-Archiv
Dada wollte Anti-Kunst sein, antibürgerlich, gegen den Zweckrationalismus und die sozialen Zwänge der bürgerlichen Gesellschaft gerichtet und antikanonisch – gegen sämtliche Kriterien der lit…

Christoph Hornung 2019-12-12 16:07:22

Allgemeine Informationen

Das Ibero-Amerikanische Institut Preußischer Kulturbesitz ist ein interdisziplinär orientiertes Zentrum des wissenschaftlichen und kulturellen Austauschs mit Lateinamerika, Spanien und Portugal. Es beherbergt die größte europäische Fachbibliothek für den ibero-amerikanischen Kulturraum, ist Stätte der außeruniversitären Forschung und widmet sich dem Dialog zwischen Deutschland und Ibero-Amerika.

Der allgemeine Sammelauftrag des Ibero-Amerikanischen Institutes umfasst außer den Veröffentlichungen aus und über Lateinamerika umfassend die Publikationen aus Spanien und Portugal. Nähere Informationen zum Institut finden Sie auf der Homepage:

Bestandsangaben

Sammelauftrag

  • regional auch:
    • Karibik
  • sachlich:
    • Sprache, Literatur und Volkskunde
    • Geschichte einschließlich Sozialgeschichte und Wirtschaftsgeschichte
    • Politik, Verfassung, Verwaltung
    • Veröffentlichungen von und über Parteien, Gewerkschaften und ähnliche Verbände
    • Anthropogeographie und Länderkunde
    • Vor- und Frühgeschichte
    • Völkerkunde
    • Latino-Studies
    • Erziehungs- und Hochschulwesen
    • Wissenschaftliche Einrichtungen
    • Informations-, Buch- und Bibliothekswesen
    • Publizistik
    • Film, Rundfunk, Fernsehen (Filme wurden bis ca. 1995 gesammelt)
    • Religionen und Philosophie
    • Kunst, Musik, Theater, Tanz
    • Recht, Mathematik, Landbau, Medizin, Naturwissenschaften und Technik in ihren traditionellen Erscheinungsformen
    • Veröffentlichungen zu den Indianern Mittel- und Südamerikas
    • Parlamentsschriften der Zentralparlamente
    • Modernes Recht
    • Karten
    • Zeitungen


  • auch:
    • Rechtsliteratur aus und über Spanien und Portugal
    • Tonträger aus Lateinamerika, aus Spanien und Portugal


Erwerbungsgrundsätze zum Bestandsaufbau

Erschließung

Kataloge

Umfang der Erschließung Im Institut werden

  • Monographien
  • Zeitschriftenaufsätze und
  • Beiträge aus Monographien in Auswahl

katalogisiert. Der Schlagwortkatalog des IAI wurde 1977 gedruckt und erschien in 30 Bänden bei Hall unter dem Titel:

Schlagwortkatalog des Ibero-Amerikanischen Instituts Preussischer Kulturbesitz in Berlin. -
Sachteil; Geographischer Teil; Ortsteil; Personen. - Vol. 1.-30. -
Boston, Mass.: Hall, 1977.

Im Institut selbst finden Sie Katalogeinträge in den Zettelkatalogen sowie seit einigen Jahren im OPAC (EDV-Katalog) der Bibliothek.

Die Zeitschriften sind in der Zeitschriften-Datenbank nachgewiesen

EDV-Katalog Im OPAC verzeichnen wir die Erwerbungen der letzten Jahre. Der alte Bestand wird nach und nach in den EDV-Katalog eingearbeitet. Wir sind z.Z. bemüht, die im OPAC vorhandenen Bestandsinformationen im INTERNET zur Verfügung zu stellen. Noch befinden wir uns jedoch in der Testphase.

Verwandte SSG

Links