Agrar-, Ernährungs- und Umweltwissenschaften: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Webis
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 102: Zeile 102:
 
Über unsere Lieferdienste können Sie den Literaturbestand von ZB MED auch überregional nutzen.
 
Über unsere Lieferdienste können Sie den Literaturbestand von ZB MED auch überregional nutzen.
 
* [https://www.zbmed.de/bibliothek/fachliteratur-bestellen-lieferdienste/ mehr Infos]
 
* [https://www.zbmed.de/bibliothek/fachliteratur-bestellen-lieferdienste/ mehr Infos]
 +
 +
  
 
==Open-Access-Publizieren==
 
==Open-Access-Publizieren==

Version vom 4. Januar 2021, 17:27 Uhr

Allgemeine Informationen

ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften ist ein Infrastruktur- und Forschungszentrum für lebenswissenschaftliche Informationen und Daten. Ziel ist es, die Forschung für Mensch und Umwelt zu unterstützen und zu stärken: von Medizin über Biodiversität bis hin zu Umweltschutz. ZB MED bietet als zentraler Information Hub für die Lebenswissenschaften eine Kombination aus überregionaler Informationsversorgung, Big-Data-Analysen und Wissensvermittlung. Dies unterstützt die Forschenden umfassend im Sinne von Open Science entlang des gesamten Forschungskreislaufs und ermöglicht so neue Erkenntnisse: Information und Wissen für die Lebenswissenschaften.



Welche Themen und Fachgebiete deckt ZB MED ab?


Informationen recherchieren & beschaffen

LIVIVO - ZB MED-Suchportal Lebenswissenschaften

Mit LIVIVO bietet ZB MED – Informationszentrum Lebenswissenschaften eine transdisziplinäre Suchmaschine für Literatur und Forschungsdaten an. Das Suchportal vereinigt die Fachgebiete der Lebenswissenschaften – Medizin, Biologie und Gesundheitswesen, Ernährungs-, Umwelt- und Agrarwissenschaften – unter einem Dach. LIVIVO ermöglicht nicht nur den Zugriff auf die Bestände von ZB MED an seinen zwei Standorten Köln und Bonn; das Portal verbindet zudem rund 70 verschiedene Datenquellen so, dass eine umfassende Literaturrecherche in den über 65 Millionen enthaltenen Datensätzen und häufig als Ergebnis der direkte Zugriff auf die Volltexte möglich ist. Zu den zusätzlich eingebundenen Datenquellen zählen unter anderem MEDLINE, die Datenbank der US-amerikanischen National Library of Medicine, oder AGRICOLA der Katalog der US-amerikanischen National Agricultural Library und ein Fachausschnitt aus der Open-Access-Datenbank BASE (Bielefeld Academic Search Engine). Das Portal nutzt eine indexbasierte Suchmaschine mit speziell entwickelter Suchtechnologie. Besonderheit dieser Technologie ist die automatisierte linguistische Anreicherung und semantische Verknüpfung von Suchbegriffen mittels speziell auf den lebenswissenschaftlichen Bereich zugeschnittener, definierter Vokabulare, die dabei helfen, die relevanten Informationen schnell zu finden.


DatenBankInfoSystem (DBIS)

Für Ihre Literaturrecherche empfiehlt sich ein Blick in die zahlreichen bibliographischen oder Aufsatzdatenbanken. Welche Datenbanken für Ihr Themengebiet von Interesse ist, erfahren Sie im DatenBankInfoSystem (DBIS), dem zentralen Nachweissystem für frei zugängliche und lizenzpflichtige Datenbanken.

Lizenzen

Fernleihe / Lieferdienste

Über unsere Lieferdienste können Sie den Literaturbestand von ZB MED auch überregional nutzen.


Open-Access-Publizieren

PUBLISSO ist das Open-Access-Publikationsportal von ZB MED. Es richtet sich an alle Forschenden der Lebenswissenschaften, die ihre Arbeiten und Forschungsdaten frei zugänglich veröffentlichen wollen - und an alle informationswissenschaftlich Tätigen. Wir bieten Beratung und Workshops zu allen Fragen zum Thema „Open Access“ an.