Anglo-American Culture: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Webis
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 4: Zeile 4:
 
;Bibliothek: [https://www.sub.uni-goettingen.de/ Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen)]<br>[http://www.jfki.fu-berlin.de/library Bibliothek des John-F.-Kennedy-Instituts für Nordamerikastudien der FU Berlin]  
 
;Bibliothek: [https://www.sub.uni-goettingen.de/ Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB Göttingen)]<br>[http://www.jfki.fu-berlin.de/library Bibliothek des John-F.-Kennedy-Instituts für Nordamerikastudien der FU Berlin]  
  
;Kontakt: [mailto:fid-aac@sub.uni-goettingen.de fid-aac@sub.uni-goettingen.de]<br>[mailto:breitenbach@sub.uni-goettingen.de Dr. Almut Breitenbach (Öffentlichkeitsarbeit)]<br>[mailto:kartheus@sub.uni-goettingen.de Wiebke Kartheus (Öffentlichkeitsarbeit)]<br>[mailto:stompor@sub.uni-goettingen.de Dr. Tomasz Stompor (Öffentlichkeitsarbeit)]<br>[[Benutzer: Schuller|Dorothea Schuller (Projektleitung SUB Göttingen)]]<br>[mailto:medea.seyder@jfki.fu-berlin.de Medea Seyder (Projektleitung Bibliothek des John-F.-Kennedy-Instituts Berlin)]
+
;Kontakt: [mailto:fid-aac@sub.uni-goettingen.de fid-aac@sub.uni-goettingen.de]<br>[mailto:kartheus@sub.uni-goettingen.de Wiebke Kartheus (Öffentlichkeitsarbeit)]<br>[mailto:stompor@sub.uni-goettingen.de Dr. Tomasz Stompor (Öffentlichkeitsarbeit)]<br>[[Benutzer: Schuller|Dorothea Schuller (Projektleitung SUB Göttingen)]]<br>[mailto:medea.seyder@jfki.fu-berlin.de Medea Seyder (Projektleitung Bibliothek des John-F.-Kennedy-Instituts Berlin)]
  
 
;Ansprechpartner/-innen nach Fachgebieten: [[Benutzer: Enderle|Dr. Wilfried Enderle (Geschichte)]]<br>[mailto:ernst@sub.uni-goettingen.de Michael Ernst (Recht)]<br>[mailto:stompor@sub.uni-goettingen.de Dr. Tomasz Stompor (Politik)]<br>[[Benutzer: Schüler|Mechthild Schüler (Geographie, Länderkunde)]]<br>[[Benutzer: Schuller|Dorothea Schuller (Literatur, Sprache, Film & Medien, TV-Serien (außer Nordamerika))]]<br>[mailto:medea.seyder@jfki.fu-berlin.de Medea Seyder (nordamerikanische Zeitungen, TV-Serien und Comics)]
 
;Ansprechpartner/-innen nach Fachgebieten: [[Benutzer: Enderle|Dr. Wilfried Enderle (Geschichte)]]<br>[mailto:ernst@sub.uni-goettingen.de Michael Ernst (Recht)]<br>[mailto:stompor@sub.uni-goettingen.de Dr. Tomasz Stompor (Politik)]<br>[[Benutzer: Schüler|Mechthild Schüler (Geographie, Länderkunde)]]<br>[[Benutzer: Schuller|Dorothea Schuller (Literatur, Sprache, Film & Medien, TV-Serien (außer Nordamerika))]]<br>[mailto:medea.seyder@jfki.fu-berlin.de Medea Seyder (nordamerikanische Zeitungen, TV-Serien und Comics)]
Zeile 48: Zeile 48:
 
* Lizenzierung spezialisierter Datenbanken und Textkorpora
 
* Lizenzierung spezialisierter Datenbanken und Textkorpora
 
* Erwerbung und Lizenzierung nordamerikanischer Zeitungen, Comics und TV-Serien (JFKI Berlin)
 
* Erwerbung und Lizenzierung nordamerikanischer Zeitungen, Comics und TV-Serien (JFKI Berlin)
* NEU: Aufbau einer Sammlung britischer, irischer, australischer und neuseeländischer Fernsehserien auf DVD und Blu-ray Disc (SUB Göttingen)
+
* Aufbau einer Sammlung britischer, irischer, australischer und neuseeländischer Fernsehserien auf DVD und Blu-ray Disc (SUB Göttingen)
 
* Digitalisierung on demand
 
* Digitalisierung on demand
 
* Betrieb des Fachrepositoriums The Stacks für die langfristige Archivierung digitaler Veröffentlichungen
 
* Betrieb des Fachrepositoriums The Stacks für die langfristige Archivierung digitaler Veröffentlichungen

Version vom 12. November 2020, 11:08 Uhr

Allgemeine Informationen

Ziele des FIDs sind:

  • Erwerbung und Lizenzierung spezialisierter Quellen- und Forschungsliteratur
  • Erwerbung und Bereitstellung von Literaturwünschen aus der Fachgemeinschaft
  • Lizenzierung spezialisierter Datenbanken und Textkorpora
  • Erwerbung und Lizenzierung nordamerikanischer Zeitungen, Comics und TV-Serien (JFKI Berlin)
  • Aufbau einer Sammlung britischer, irischer, australischer und neuseeländischer Fernsehserien auf DVD und Blu-ray Disc (SUB Göttingen)
  • Digitalisierung on demand
  • Betrieb des Fachrepositoriums The Stacks für die langfristige Archivierung digitaler Veröffentlichungen
  • Beratung und Unterstützung bei Open-Access-Publikationsvorhaben
  • Pflege einer Webseite, die Zugriff auf alle Angebote des FIDs bietet


Welche Themen und Fachgebiete werden abgedeckt?

Der FID richtet sich an die Fächer

  • Anglistik / Großbritannien- und Irlandstudien
  • Anglophone Literaturen und Kulturen, Postkoloniale Studien
  • Amerikastudien
  • Kanadastudien
  • Australien- und Neuseelandstudien

Die Fächer werden als interdisziplinäre historische Kulturwissenschaften bzw. regionalwissenschaftliche Area Studies verstanden und umfassen jeweils ein breites Themenspektrum (z.B. Literatur, Sprache, Geschichte, Politik, Recht, Geographie).

Welche Medien werden berücksichtigt?

Erworben werden Bücher, Zeitschriften (gedruckt und elektronisch), TV-Serien auf DVD, Comics und Graphic Novels sowie nordamerikanische Zeitungen. Volltextdatenbanken und andere elektronische Ressourcen, die bisher in Deutschland nicht oder kaum zur Verfügung stehen, können für die Lizenzierung vorgeschlagen werden.

Medien finden und nutzen: Informationsdienste

Die Webseite des FIDs, Library of Anglo-American Culture & History, bietet Zugang zu allen Dienstleistungsangeboten des FIDs, Sucheinstiege, Neuerwerbungslisten sowie umfassende Tipps für die Recherche und das Browsen in den Sammlungen. Unter "Information for Librarians" und "Information for Researchers" sind weiterführende Informationen zum Erwerbungsprofil und zum Dienstleistungsangebot zu finden.

FID-Lizenzen

Die Lizenzangebote des FIDs stehen auf der Plattform des Kompetenzzentrums für Lizenzierung (KfL) zur Verfügung. Um die lizenzierten Angebote des FIDs nutzen zu können, ist ggf., sofern es sich nicht um Nationallizenzen handelt, eine Einzelregistrierung notwendig. Der Nutzerkreis ist nicht fachlich definiert: Zugriff haben alle interessierten Nutzerinnen und Nutzer aus Institutionen, die für deutsche Nationallizenzen zugriffsberechtigt sind.

Fachrepositorium

Im Fachrepositorium The Stacks können Erst- und Zweitveröffentlichungen publiziert und archiviert werden. Informationen zur Nutzung finden sich hier.