Geowissenschaften der festen Erde: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Webis
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 62: Zeile 62:
 
==Allgemeine Informationen==
 
==Allgemeine Informationen==
  
Der Fachinformationsdienst Geowissenschaften der festen Erde (FID GEO) wird von der SUB Göttingen und der Bibliothek Wissenschaftspark Albert Einstein des Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ umgesetzt. Der FID GEO als Kompetenzzentrum für die Geowissenschaften stärkt und erweitert elektronische Informationsangebote und fördert den offenen Zugang zu wissenschaftlichen Produkten (Texte, Karten, Forschungsdaten). Die Angebote des FID GEO richten sich an einzelne Wissenschaftler*innen, Institutionen und wissenschaftliche Fachgesellschaften aus den Geowissenschaften und angrenzender Disziplinen:   
+
 
 +
Der Fachinformationsdienst Geowissenschaften der festen Erde (FID GEO) wird von der Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) und der Bibliothek Wissenschaftspark Albert Einstein des Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ umgesetzt. Der FID GEO als Kompetenzzentrum für die Geowissenschaften stärkt und erweitert elektronische Informationsangebote und fördert den offenen Zugang zu wissenschaftlichen Produkten (Texte, Karten, Forschungsdaten). Die Angebote des FID GEO richten sich an einzelne Wissenschaftler*innen, Institutionen und wissenschaftliche Fachgesellschaften aus den Geowissenschaften und angrenzender Disziplinen:   
 +
 
  
 
1. Elektronische Publikation von z.B. Zeitschriften, institutionellen Serien, Hochschulschriften und Studienarbeiten nach aktuellen Standards im Repositorium GEO-LEO e-docs
 
1. Elektronische Publikation von z.B. Zeitschriften, institutionellen Serien, Hochschulschriften und Studienarbeiten nach aktuellen Standards im Repositorium GEO-LEO e-docs
Zeile 71: Zeile 73:
  
 
4. Unterstützung geowissenschaftlicher Fachgesellschaften zur Open-Access-Transformation der von Ihnen herausgegebenen Zeitschriften. Umfassende Information der Fachgesellschafts-Mitglieder zu den Möglichkeiten des Open-Access-Publizierens
 
4. Unterstützung geowissenschaftlicher Fachgesellschaften zur Open-Access-Transformation der von Ihnen herausgegebenen Zeitschriften. Umfassende Information der Fachgesellschafts-Mitglieder zu den Möglichkeiten des Open-Access-Publizierens
 +
  
 
Der FID GEO gewährleistet für alle Publikationen auf GEO-LEO e-docs (Texte/Karten) und GFZ Data Services (Daten) die Zitierbarkeit, weitmöglichste Nachnutzbarkeit und dauerhafte Verfügbarkeit.  
 
Der FID GEO gewährleistet für alle Publikationen auf GEO-LEO e-docs (Texte/Karten) und GFZ Data Services (Daten) die Zitierbarkeit, weitmöglichste Nachnutzbarkeit und dauerhafte Verfügbarkeit.  
Zeile 109: Zeile 112:
  
 
Der FID bietet keine spezifischen Zugriffsmöglichkeiten auf kostenpflichtige digitale Ressourcen.  
 
Der FID bietet keine spezifischen Zugriffsmöglichkeiten auf kostenpflichtige digitale Ressourcen.  
 +
  
  
Zeile 119: Zeile 123:
 
• Förderung der International [http://www.geosamples.org Geo Sample Number IGSN]
 
• Förderung der International [http://www.geosamples.org Geo Sample Number IGSN]
 
Geo Sample Number IGSN
 
Geo Sample Number IGSN
 +
 +
  
  

Version vom 20. November 2019, 13:51 Uhr

FID GEO LOGO.jpg
Bibliothek
Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen
Bibliothek Wissenschaftspark Albert Einstein, GFZ, Potsdam


Ansprechpartner
Dr. Inke Achterberg
Dr. Andreas Hübner


Kontakt
Kontakt zum FID-GEO


Homepage
FID-GEO


Erwerbungsvorschlag
Digitalisierungswunsch


Verwandte FIDs
  • Kartographie und Geobasisdaten - Staatsbibliothek zu Berlin
  • Montan (Bergbau und Hüttenwesen) - Universitätsbibliothek Freiberg


Ehemalige Sondersammelgebiete
  • 13 Geologie, Mineralogie, Petrologie und Bodenkunde
  • 14 Geographie
  • 16.13 Geophysik
  • 28.2 Thematische Karten



Allgemeine Informationen

Der Fachinformationsdienst Geowissenschaften der festen Erde (FID GEO) wird von der Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (SUB) und der Bibliothek Wissenschaftspark Albert Einstein des Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ umgesetzt. Der FID GEO als Kompetenzzentrum für die Geowissenschaften stärkt und erweitert elektronische Informationsangebote und fördert den offenen Zugang zu wissenschaftlichen Produkten (Texte, Karten, Forschungsdaten). Die Angebote des FID GEO richten sich an einzelne Wissenschaftler*innen, Institutionen und wissenschaftliche Fachgesellschaften aus den Geowissenschaften und angrenzender Disziplinen:


1. Elektronische Publikation von z.B. Zeitschriften, institutionellen Serien, Hochschulschriften und Studienarbeiten nach aktuellen Standards im Repositorium GEO-LEO e-docs

2. Digitalisierung „on demand“ urheberrechtsfreier Schriften und Karten sowie wissenschaftlich-institutioneller Serien und grauer Literatur

3. Beratung zur Publikation von Forschungsdaten. Datenpublikation nach aktuellen Standards im Forschungsdaten-Repositorium GFZ Data Services

4. Unterstützung geowissenschaftlicher Fachgesellschaften zur Open-Access-Transformation der von Ihnen herausgegebenen Zeitschriften. Umfassende Information der Fachgesellschafts-Mitglieder zu den Möglichkeiten des Open-Access-Publizierens


Der FID GEO gewährleistet für alle Publikationen auf GEO-LEO e-docs (Texte/Karten) und GFZ Data Services (Daten) die Zitierbarkeit, weitmöglichste Nachnutzbarkeit und dauerhafte Verfügbarkeit.



Welche Themen und Fachgebiete werden abgedeckt?

Geowissenschaften und angrenzende Disziplinen: Geologie, Paläontologie, Geophysik, Geodäsie, Geochemie, Mineralogie, Kristallographie, Geographie, Atmosphären-, Meeres- und Klimaforschung, Wasserforschung


Welche Medien werden berücksichtigt?

  • Journalartikel (inkl. Zweitveröffentlichungen und Preprint), Monographien, Sammelwerke, Qualifizierungsarbeiten, Berichte, Poster
  • Karten
  • Forschungsdaten


Medien finden und nutzen: Informationsdienste

GEO-LEO

ALBERT-Suchmaschine

GEO-LEOe-docs

GEO-LEOe-docs Karten

GFZ Data Services


FID-Lizenzen

Der FID bietet keine spezifischen Zugriffsmöglichkeiten auf kostenpflichtige digitale Ressourcen.


Weitere Dienste und Projekte

• Unterstützung von ORCID

• Beratung zu Urheberrechtsfragen und offener Lizenzierung

• Förderung der International Geo Sample Number IGSN Geo Sample Number IGSN