Parteien und Gewerkschaften aus Europa und Nordamerika (nicht-konventionelle Literatur) (3.61): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Webis
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 53: Zeile 53:
 
Die Beschaffung der Literatur orientiert sich grundsätzlich an den entsprechenden [[DFG-Richtlinien|DFG-Richtlinien]]. Für die nicht-konventionelle Literatur der Parteien und Gewerkschaften gilt insbesondere, dass vor allem solche Primärveröffentlichungen gesammelt werden, welche die Organisationsentwicklung, das Wirken und die Programmatik der Organisationen dokumentieren. Neben Titeln mit monographischem Charakter liegt dabei ein besonderes Augenmerk auf den zahlreichen periodischen Veröffentlichungen, die in größtmöglicher Vollständigkeit erworben werden. Zusätzlich bildet die Sammlung digitaler Veröffentlichungen der Parteien und Gewerkschaften einen weiteren Schwerpunkt der Erwerbungsarbeit.
 
Die Beschaffung der Literatur orientiert sich grundsätzlich an den entsprechenden [[DFG-Richtlinien|DFG-Richtlinien]]. Für die nicht-konventionelle Literatur der Parteien und Gewerkschaften gilt insbesondere, dass vor allem solche Primärveröffentlichungen gesammelt werden, welche die Organisationsentwicklung, das Wirken und die Programmatik der Organisationen dokumentieren. Neben Titeln mit monographischem Charakter liegt dabei ein besonderes Augenmerk auf den zahlreichen periodischen Veröffentlichungen, die in größtmöglicher Vollständigkeit erworben werden. Zusätzlich bildet die Sammlung digitaler Veröffentlichungen der Parteien und Gewerkschaften einen weiteren Schwerpunkt der Erwerbungsarbeit.
  
 +
==SSG-Literatur recherchieren & beschaffen...==
 +
Sämtliche von der FES-Bibliothek erworbene graue Literatur der Parteien und Gewerkschaften ist über den [http://library.fes.de/cgi-bin/populo/fespac.pl?t_maske Katalog der FES-Bibliothek] recherchierbar. Daneben weisen diverse [[Virtuelle_Fachbibliotheken|Virtuelle Fachbibliotheken]] teile des Gesamtbestandes der FES-Bibliothek nach.
 +
 +
Fragen zur SSG-Literatur sowie zu den Recherche- und Beschaffungsmöglichkeiten können über die [http://library.fes.de/digitale-auskunft.htm Auskunft der Bibliothek] oder auch direkt an die [http://library.fes.de/inhalt/ueberuns/kontakt.htm zuständigen Fachreferenten] gestellt werden.
  
==SSG-Literatur recherchieren & beschaffen...==
 
 
<!-- Hier sollen Recherchemöglichkeiten erläutert werden -->
 
<!-- Hier sollen Recherchemöglichkeiten erläutert werden -->
 
<!--...
 
<!--...
 
 
'''Internet:''' [http://www.ViFaPol.de www.ViFaPol.de]-->
 
'''Internet:''' [http://www.ViFaPol.de www.ViFaPol.de]-->
 
 
<!-- Wenn es einen passenden OLC-SSG-Ausschnitt gibt, passen Sie einfach den unten stehenden Text an -->
 
<!-- Wenn es einen passenden OLC-SSG-Ausschnitt gibt, passen Sie einfach den unten stehenden Text an -->
===OnlineContents - in den Inhaltsverzeichnissen blättern...===
+
<!-- ===OnlineContents - in den Inhaltsverzeichnissen blättern...=== -->
 
<!--[[Bild:ssg-olc-pol.gif|left]] Die Aufsatzdatenbank OnlineContents (OLC) ist der ideale Ort, um sich schnell einen Überblick über aktuelle Entwicklungen auf dem Zeitschriftenmarkt Ihres Fachgebiets zu verschaffen. In dem fachbezogenen Auszug Politikwissenschaft.Friedensforschung, einem Ausschnitt aus der [http://www.swets.com/web/show/id=72685/langid=42 Swets-Datenbank Online Contents], der laufend durch ausgewählte Zeitschriftentitel verschiedener SSG-Bibliotheken ergänzt wird, können Sie in den aktuellen Inhaltsverzeichnissen von mehr als 850 Zeitschriften blättern. Abhängig von Ihrer lokalen Zugangsberechtigung werden Sie in vielen Fällen mit wenigen Mausklicks auf die elektronische Ausgabe des Aufsatzes weiter geleitet.
 
<!--[[Bild:ssg-olc-pol.gif|left]] Die Aufsatzdatenbank OnlineContents (OLC) ist der ideale Ort, um sich schnell einen Überblick über aktuelle Entwicklungen auf dem Zeitschriftenmarkt Ihres Fachgebiets zu verschaffen. In dem fachbezogenen Auszug Politikwissenschaft.Friedensforschung, einem Ausschnitt aus der [http://www.swets.com/web/show/id=72685/langid=42 Swets-Datenbank Online Contents], der laufend durch ausgewählte Zeitschriftentitel verschiedener SSG-Bibliotheken ergänzt wird, können Sie in den aktuellen Inhaltsverzeichnissen von mehr als 850 Zeitschriften blättern. Abhängig von Ihrer lokalen Zugangsberechtigung werden Sie in vielen Fällen mit wenigen Mausklicks auf die elektronische Ausgabe des Aufsatzes weiter geleitet.
  
Zeile 69: Zeile 70:
 
<rss number=5 desc=off title=off>http://k1www.gbv.de/rss/rss_feeds.php?DB=2.89&SEARCH=00yS!tosg+pol!aY!cN.oD.vD.wD&SEARCHTEXT=S%01%01osg+pol%01%01%01Y%01%02&EDOC=776601808&COOKIE=U8100,K8100,D2.89,E27cdf54c-a06,I22,B0018++++++,SY,A%5C9008+*,H12-15,,17,,19-21,,30,,73-77,,80,,88-90,NSUB+HAMBURG,R134.100.174.142,FN</rss>
 
<rss number=5 desc=off title=off>http://k1www.gbv.de/rss/rss_feeds.php?DB=2.89&SEARCH=00yS!tosg+pol!aY!cN.oD.vD.wD&SEARCHTEXT=S%01%01osg+pol%01%01%01Y%01%02&EDOC=776601808&COOKIE=U8100,K8100,D2.89,E27cdf54c-a06,I22,B0018++++++,SY,A%5C9008+*,H12-15,,17,,19-21,,30,,73-77,,80,,88-90,NSUB+HAMBURG,R134.100.174.142,FN</rss>
 
-->
 
-->
 
+
<!-- ===DatenBankInfoSystem (DBIS)===
===DatenBankInfoSystem (DBIS)===
+
[[Bild:dbis.jpg|right]] -->
[[Bild:dbis.jpg|right]]
 
 
<!-- PassenSie diesen Block an -->
 
<!-- PassenSie diesen Block an -->
 
<!--
 
<!--
Zeile 77: Zeile 77:
 
*[http://www.sub.uni-hamburg.de/recherche/datenbanken/fachgebiet/politologie.html Bestand der SUB Hamburg] <br>Zu sehen sind alle Datenbanken, für die die SUB Hamburg eine Lizenz erworben hat.
 
*[http://www.sub.uni-hamburg.de/recherche/datenbanken/fachgebiet/politologie.html Bestand der SUB Hamburg] <br>Zu sehen sind alle Datenbanken, für die die SUB Hamburg eine Lizenz erworben hat.
 
*[http://rzblx10.uni-regensburg.de/dbinfo/dbliste.php?&colors=127&ocolors=40&lett=f&gebiete=17 Bestand der lokalen Bibliothek (nur innerhalb Ihres Campusnetzes)]<br>zu sehen sind Datenbanken, auf die Sie in Ihrem lokalen Netz einen Zugriff haben. -->
 
*[http://rzblx10.uni-regensburg.de/dbinfo/dbliste.php?&colors=127&ocolors=40&lett=f&gebiete=17 Bestand der lokalen Bibliothek (nur innerhalb Ihres Campusnetzes)]<br>zu sehen sind Datenbanken, auf die Sie in Ihrem lokalen Netz einen Zugriff haben. -->
 
+
<!--===Nationallizenzen===
 
 
===Nationallizenzen===
 
 
[[Bild:nationallizenz.jpg|left]]
 
[[Bild:nationallizenz.jpg|left]]
Seit 2004 fördert die [http://www.dfg.de DFG] den Erwerb von [http://www.nationallizenzen.de Nationallizenzen], die Wissenschaftlern, Studierenden und wissenschaftlich interessierten Privatpersonen den kostenlosen Zugang zu Datenbanken, digitalen Textsammlungen und elektronischen Zeitschriften ermöglicht. Um den Dienst nutzen zu können, ist eine kostenlose [http://www.nationallizenzen.de/ Registrierung] erforderlich. In dem Nachweisinstrument DBIS (siehe oben) sind die Datenbanken, für die eine Nationallizenz erworben wurde, extra gekennzeichnet, darunter u.a. :
+
Seit 2004 fördert die [http://www.dfg.de DFG] den Erwerb von [http://www.nationallizenzen.de Nationallizenzen], die Wissenschaftlern, Studierenden und wissenschaftlich interessierten Privatpersonen den kostenlosen Zugang zu Datenbanken, digitalen Textsammlungen und elektronischen Zeitschriften ermöglicht. Um den Dienst nutzen zu können, ist eine kostenlose [http://www.nationallizenzen.de/ Registrierung] erforderlich. In dem Nachweisinstrument DBIS (siehe oben) sind die Datenbanken, für die eine Nationallizenz erworben wurde, extra gekennzeichnet, darunter u.a. : -->
 
 
 
<!-- Hier können Sie ggfs. einzelne für Sie relevante über Nationallizen geförderte Materialien vorstellen -->
 
<!-- Hier können Sie ggfs. einzelne für Sie relevante über Nationallizen geförderte Materialien vorstellen -->
 
<!--
 
<!--
 
* '''CSA Sozialwissenschaftliche Datenbanken 1996-2009''' <br>Referenzen und Abstracts u. a. zu Artikeln aus wissenschaftlichen Zeitschriften und Reihen, Konferenzbänden, Büchern und Buchkapiteln, Rezensionen und Forschungsberichten in den Sozialwissenschaften. Neben der Soziologie und verwandten Gebieten werden auch die Politik-, Verwaltungs- und Wirtschaftswissenschaften sowie Sozialwesen und Sozialarbeit abgedeckt.<br>[http://www.infoconnex.de/ Direktzugriff für registrierte Institutionen]<br> [https://proxy.nationallizenzen.de/login?url=http://www.infoconnex.de/infoconnex/servlet/Frameset?target=socialScience Direktzugriff für registrierte Privatpersonen]
 
* '''CSA Sozialwissenschaftliche Datenbanken 1996-2009''' <br>Referenzen und Abstracts u. a. zu Artikeln aus wissenschaftlichen Zeitschriften und Reihen, Konferenzbänden, Büchern und Buchkapiteln, Rezensionen und Forschungsberichten in den Sozialwissenschaften. Neben der Soziologie und verwandten Gebieten werden auch die Politik-, Verwaltungs- und Wirtschaftswissenschaften sowie Sozialwesen und Sozialarbeit abgedeckt.<br>[http://www.infoconnex.de/ Direktzugriff für registrierte Institutionen]<br> [https://proxy.nationallizenzen.de/login?url=http://www.infoconnex.de/infoconnex/servlet/Frameset?target=socialScience Direktzugriff für registrierte Privatpersonen]
 
-->
 
-->
 
<!-- Ein  Standard-Block -->
 
 
===Fernleihe & Lieferdienst===
 
===Fernleihe & Lieferdienst===
 
* '''Fernleihe über Ihre Bibliothek:''' <br>Bücher, Medien und Zeitschriftenaufsätze aus dem SSG-Bestand (und darüber hinaus) können über Sie über den Online-Fernleih-Service Ihrer Bibliothek bzw. über die Verbundübergreifende Fernleihe, an der inzwischen alle deutschen Bibliotheksverbünde teilnehmen, bestellen. Bitte beachten Sie, dass bei der Verbundübergreifenden Fernleihe die Bestellung von Kopien aus Büchern/Medien sowie die Bestellung von ganzen Zeitschriftenbänden nicht möglich ist. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer lokalen Bibliothek über die Bestellmöglichkeiten vor Ort. Die Bereitstellung der Medien sollte i.d.R. innerhalb von 2 bis 3 Wochen erfolgen. Für die Bereitstellung der Literatur wird i.d.R. eine geringe Bearbeitungsgebühr erhoben.
 
* '''Fernleihe über Ihre Bibliothek:''' <br>Bücher, Medien und Zeitschriftenaufsätze aus dem SSG-Bestand (und darüber hinaus) können über Sie über den Online-Fernleih-Service Ihrer Bibliothek bzw. über die Verbundübergreifende Fernleihe, an der inzwischen alle deutschen Bibliotheksverbünde teilnehmen, bestellen. Bitte beachten Sie, dass bei der Verbundübergreifenden Fernleihe die Bestellung von Kopien aus Büchern/Medien sowie die Bestellung von ganzen Zeitschriftenbänden nicht möglich ist. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer lokalen Bibliothek über die Bestellmöglichkeiten vor Ort. Die Bereitstellung der Medien sollte i.d.R. innerhalb von 2 bis 3 Wochen erfolgen. Für die Bereitstellung der Literatur wird i.d.R. eine geringe Bearbeitungsgebühr erhoben.
 
* '''Subito - direkter Dokumentschnelllieferdienst:'''<br> subito, ein gemeinnütziger, eingetragener Verein mit Sitz in Berlin, ist ein Dokumentlieferdienst wissenschaftlicher Bibliotheken aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unabhängig vom Wohnort können sich alle, die Literatur zu Studienzwecken, für Forschung und Lehre etc. benötigen, direkt oder über eine Bibliothek an subito wenden. Als subito-Bibliothek erstellen wir für Sie Kopien von Aufsätzen aus gedruckten Zeitschriften oder aus Büchern und schicken Ihnen diese direkt zu. Eine Ausleihe von Büchern ist ebenfalls über subito möglich. Die Bearbeitungszeit liegt 1-3 Tagen (für Eil- bzw. Normaldienst), bei Postversand zuzüglich Postlaufzeit. Die Preise sind gestaffelt und abhängig von der Kundengruppe, Bearbeitungszeit und Lieferweg (elektronischer Versand, Post, Fax) ab 6,50 EUR für Zeitschriftenaufsatz-Kopien, ab 9,- EUR für Bücher. <br>'''Bestellungen und weitere Informationen über: [http://www.subito-doc.de/ www.subito-doc.de]'''
 
* '''Subito - direkter Dokumentschnelllieferdienst:'''<br> subito, ein gemeinnütziger, eingetragener Verein mit Sitz in Berlin, ist ein Dokumentlieferdienst wissenschaftlicher Bibliotheken aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unabhängig vom Wohnort können sich alle, die Literatur zu Studienzwecken, für Forschung und Lehre etc. benötigen, direkt oder über eine Bibliothek an subito wenden. Als subito-Bibliothek erstellen wir für Sie Kopien von Aufsätzen aus gedruckten Zeitschriften oder aus Büchern und schicken Ihnen diese direkt zu. Eine Ausleihe von Büchern ist ebenfalls über subito möglich. Die Bearbeitungszeit liegt 1-3 Tagen (für Eil- bzw. Normaldienst), bei Postversand zuzüglich Postlaufzeit. Die Preise sind gestaffelt und abhängig von der Kundengruppe, Bearbeitungszeit und Lieferweg (elektronischer Versand, Post, Fax) ab 6,50 EUR für Zeitschriftenaufsatz-Kopien, ab 9,- EUR für Bücher. <br>'''Bestellungen und weitere Informationen über: [http://www.subito-doc.de/ www.subito-doc.de]'''
  
<!-- Hier können Sie einen Volltext-Server präsentieren-->
+
<!-- Hier können Sie einen Volltext-Server präsentieren
 
 
==Elektronisches Publizieren: der Dokumentenserver Ihrer SSG-Bibliothek==
 
Seit einigen Jahren bauen die SSG-Bibliotheken mit Unterstützung der [http://www.dfg.de DFG] fachliche Repositorien, den so genannten Dokumentenserver auf. Dies ist die logische Konsequenz aus dem sich stark verändernden Publikations- und Rezeptionsverhalten der Wissenschaft, die vermehrt ihre wissenschaftlichen Ergebnisse im Internet publiziert. Neben der konventionellen Literatur, die über den Buchhandel zu beziehen ist, hat insbesondere die online publizierte "Graue Literatur" an Bedeutung gewonnen. Um für diese Dokumente die Sichtbarkeit zu erhöhen, eine Zitierfähigkeit zu erreichen, die Auffindbarkeit über Suchmaschinen und Nachweisdienste zu verbessern und nicht zuletzt dauerhaft einen freien Zugang zu öffentlich finanzierten Forschungsergebnissen zu garantieren, speichern die SSG-Bibliotheken eine Kopie der Dokumente auf einem ihrer Server, katalogisieren sie nach bibliothekarischen Standards und übergeben sie dann der Langzeitarchivierung.
 
<!--
 
Der [http://edoc.vifapol.de/opus/ Dokumentenserver für das SSG Politikwissenschaft.Friedensforschung] befindet sich derzeit noch im Aufbau. Gesammelt wird aktuell primär nicht-konventionelle Literatur (Graue Literatur) deutschsprachiger politikwissenschaftlicher Forschungseinrichtungen. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen die Fachreferentin [[Benutzer:Adler|Jennifer Adler]]. <br>Ausführliche Informationen zum Thema OpenAccess: [http://open-access.net/de/ http://Open-Access.net]-->
 
 
 
  
 +
==Elektronisches Publizieren: der Dokumentenserver Ihrer SSG-Bibliothek== -->
  
 
<!-- Hinweise zur Verwendung der Kategorien siehe Link >>>Bearbeitungshilfe<<< am unteren Ende des Formulars -->
 
<!-- Hinweise zur Verwendung der Kategorien siehe Link >>>Bearbeitungshilfe<<< am unteren Ende des Formulars -->

Version vom 21. Februar 2012, 14:01 Uhr

In Bearbeitung

Allgemeine Informationen

Die FES-Bibliohek verfügt als Abteilung einer politischen Stiftung und der daraus resultierenden engen Verknüpfung mit dem politischen System über einen umfangreichen Bestand politischer sowie deutscher und internationaler sozial- und zeitgeschichtlicher Literatur. Zudem war die FES-Bibliothek seit ihrer Gründung bemüht, die Primärveröffentlichungen von politischen Parteien und Gewerkschaften in ihren Bestand zu integrieren, so dass die DFG-Förderung der Sammeltätigkeiten der FES-Bibliothek zum Ausbau dieses Bestandes nicht-konventioneller Literatur bereits im Jahr 1976 startete. Eine ausführliche Darstellung der Anfänge dieser Förderung und des dadurch gestützten Bestandsaufbaus liefert ein Aufsatz von Rüdiger Zimmermann aus dem Jahr 1999.

Diese langjährige kontinuierliche Förderung, ergänzt durch die Übernahme diverser nationaler und internationaler Gewerkschaftsbestände (darunter auch die Bibliothek des Deutschen Gewerkschaftsbundes), ermöglichte der FES-Bibliothek den Aufbau ihrer umfassenden Sammlung grauer Literatur. Auf dieser Grundlage betreut sie seit dem Jahr 2011 als offizielle SSG-Bibliothek das Sondersammelgebiet 3.61 "Parteien und Gewerkschaften aus Europa und Nordamerika".

Zu welchen Themen und Fachgebieten wird gesammelt?

Im Rahmen ihres Sammelauftrags für das DFG-Sondersammelgebiet (SSG) 3.61 erwirbt die Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung die Veröffentlichungen politischer Parteien und Gewerkschaftsorganisationen aus Europa und Nordamerika.
Im Einzelnen gehören zu dem Sondersammelgebiet folgende Bereiche:

  • Veröffentlichungen der politischen Parteien und Gewerkschaftsorganisationen aus den meisten Ländern Europas und Nordamerikas
  • Veröffentlichungen von Stiftungen und Forschungsinstituten, die mit Parteien und Gewerkschaften institutionell verbunden sind oder ihnen nahe stehen
  • Publikationen internationaler Partei- und Gewerkschaftszusammenschlüsse (z. B. Internationaler Gewerkschaftsbund) und Publikationen Internationaler Berufssekretariate bzw. internationaler Gewerkschaftsverbände (z. B. Internationaler Metallgewerkschaftsbund)
  • Publikationen europäischer Partei- und Gewerkschaftszusammenschlüsse (z. B. Europäischer Gewerkschaftsbund, Europäische Volkspartei)
  • In Eigenleistung ergänzt die Bibliothek die Sammlung um Veröffentlichungen deutscher Parteien und Gewerkschaften.

Weitere Sammelschwerpunkte der FES-Bibliothek (in Auswahl) sind:

  • Geschichte und Gegenwart der deutschen und internationalen Arbeiterbewegung
  • Politik, Sozial- und Zeitgeschichte
  • Internationale Entwicklungszusammenarbeit
  • Gleichstellung, Emanzipation, neue soziale Bewegungen

Welche Literatur wird gesammelt?

Die Beschaffung der Literatur orientiert sich grundsätzlich an den entsprechenden DFG-Richtlinien. Für die nicht-konventionelle Literatur der Parteien und Gewerkschaften gilt insbesondere, dass vor allem solche Primärveröffentlichungen gesammelt werden, welche die Organisationsentwicklung, das Wirken und die Programmatik der Organisationen dokumentieren. Neben Titeln mit monographischem Charakter liegt dabei ein besonderes Augenmerk auf den zahlreichen periodischen Veröffentlichungen, die in größtmöglicher Vollständigkeit erworben werden. Zusätzlich bildet die Sammlung digitaler Veröffentlichungen der Parteien und Gewerkschaften einen weiteren Schwerpunkt der Erwerbungsarbeit.

SSG-Literatur recherchieren & beschaffen...

Sämtliche von der FES-Bibliothek erworbene graue Literatur der Parteien und Gewerkschaften ist über den Katalog der FES-Bibliothek recherchierbar. Daneben weisen diverse Virtuelle Fachbibliotheken teile des Gesamtbestandes der FES-Bibliothek nach.

Fragen zur SSG-Literatur sowie zu den Recherche- und Beschaffungsmöglichkeiten können über die Auskunft der Bibliothek oder auch direkt an die zuständigen Fachreferenten gestellt werden.

Fernleihe & Lieferdienst

  • Fernleihe über Ihre Bibliothek:
    Bücher, Medien und Zeitschriftenaufsätze aus dem SSG-Bestand (und darüber hinaus) können über Sie über den Online-Fernleih-Service Ihrer Bibliothek bzw. über die Verbundübergreifende Fernleihe, an der inzwischen alle deutschen Bibliotheksverbünde teilnehmen, bestellen. Bitte beachten Sie, dass bei der Verbundübergreifenden Fernleihe die Bestellung von Kopien aus Büchern/Medien sowie die Bestellung von ganzen Zeitschriftenbänden nicht möglich ist. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer lokalen Bibliothek über die Bestellmöglichkeiten vor Ort. Die Bereitstellung der Medien sollte i.d.R. innerhalb von 2 bis 3 Wochen erfolgen. Für die Bereitstellung der Literatur wird i.d.R. eine geringe Bearbeitungsgebühr erhoben.
  • Subito - direkter Dokumentschnelllieferdienst:
    subito, ein gemeinnütziger, eingetragener Verein mit Sitz in Berlin, ist ein Dokumentlieferdienst wissenschaftlicher Bibliotheken aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unabhängig vom Wohnort können sich alle, die Literatur zu Studienzwecken, für Forschung und Lehre etc. benötigen, direkt oder über eine Bibliothek an subito wenden. Als subito-Bibliothek erstellen wir für Sie Kopien von Aufsätzen aus gedruckten Zeitschriften oder aus Büchern und schicken Ihnen diese direkt zu. Eine Ausleihe von Büchern ist ebenfalls über subito möglich. Die Bearbeitungszeit liegt 1-3 Tagen (für Eil- bzw. Normaldienst), bei Postversand zuzüglich Postlaufzeit. Die Preise sind gestaffelt und abhängig von der Kundengruppe, Bearbeitungszeit und Lieferweg (elektronischer Versand, Post, Fax) ab 6,50 EUR für Zeitschriftenaufsatz-Kopien, ab 9,- EUR für Bücher.
    Bestellungen und weitere Informationen über: www.subito-doc.de