Nordamerikanische Zeitungen (7.261)

Aus Webis

Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Seite wird nicht mehr aktualisiert.
Abschluss des-Systems der Sondersammelgebiete mit Ende des Förderprogramms am 31.12.2015
Allgemeine Informationen zum Übergang in die DFG-Förderung für Fachinformationsdienste



Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Informationen

Seit 2011 ist die Bibliothek des John-F.-Kennedy-Instituts Sondersammelgebietsbibliothek für Nordamerikanische Zeitungen (SSG 7.261). Dieses SSG knüpft an den Sammelschwerpunkt Nordamerikanische Zeitungen an, der von 1975 – 2010 im Rahmen der Spezialbibliotheksförderung der DFG an der Bibliothek des John-F.-Kennedy-Instituts gefördert wurde. Im Rahmen dieses Sondersammelgebietes werden zur Zeit 42 Zeitungen und zeitungsähnliche Publikumsmagazine aus den Vereinigten Staaten und Kanada im laufenden Bezug gehalten. Dieser Bestand wird als Mikroform archiviert und so auch über die Fernleihe zugänglich gemacht. Zudem bietet die Bibliothek Zugang zu älteren Jahrgängen von über 1500 weiteren historischen und aktuellen Zeitungstiteln. Darunter befindet sich auch eine große Anzahl von deutschen Exilzeitungen, die in den USA erschienen sind.


Zu welchen Themen und Fachgebieten wird gesammelt?

Im SSG Nordamerikanische Zeitungen wird ein repräsentativer Bestand von einflussreichen aktuellen Tageszeitungen und zeitungsähnlichen Publikumsmagazinen zur Verfügung zu gestellt. Dabei soll regional das gesamte Gebiet der Vereinigten Staaten und Kanadas abzudecken.


Angrenzende Sammlungsgebiete

  • Von 1975 bis 2010 wurde der Bestandsaufbau historischer Quellensammlungen auf Mikrofilm aus dem Themenschwerpunkt „Ethnische Gruppen und Minderheiten Nordamerikas“ an der Bibliothek des John-F.-Kennedy-Instituts von der DFG gefördert. Mit der Einrichtung des SSG 7.261 wurde dieser Sammelschwerpunkt jedoch auf Anregung der DFG an die SUB Göttingen abgegeben.


Welche Literatur wird gesammelt?

Im SSG 7.261 werden ausschließlich Zeitungen und zeitungsähnliche Publikumsmagazine aus den USA und Kanada sowie die dazugehörigen periodisch erscheinenden Erschließungsinstrumente erworben. Diese Indizes ergänzen die elektronische Volltextsuche, die für einen Teil der Zeitungen in Datenbanken wie LexisNexis und ProQuest Historical Newspapers möglich ist. Die Sammeltätigkeit erfolgt in Kooperation mit dem SSG 26 (Ausländische Zeitungen) der Staatsbibliothek zu Berlin und dem SSG 7.26 (Nordamerika) der Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen. Die Beschaffung erfolgt gemäß den DFG-Richtlinien.


Nordamerikanische Zeitungen recherchieren & benutzen

Benutzung vor Ort

Die Bibliothek des John-F.-Kennedy-Instituts ist für die Öffentlichkeit frei zugänglich. Zur Nutzung der ausgedehnten Mikroform-Bestände stehen zwei Lesegeräte mit Scan- und Druckfunktion zur Verfügung. In den Räumen der Bibliothek besteht Zugriff auf die Digitale Bibliothek der FU Berlin.


Recherche

OPAC der FU Berlin
OPAC FU

Im Online-Katalog der Freien Universität Berlin ist der Gesamtbestand der Bibliothek des John-F.-Kennedy-Instituts einschließlich sämtlicher Zeitungen und Indizes recherchierbar.


VLib-AAC – die Virtual Library of Anglo-American Culture
VLib-AAC


Die Virtuelle Fachbibliothek des SSGs 7.26 bietet Rechercheeinstiege für die Literatursuche zu Nordamerika-Themen. Dort finden sich auch Informationen für die Suche nach nordamerikanischen Zeitungen.







Zefys
Zefys

Das Zeitungsinformationssystem der Staatsbibliothek zu Berlin - Zefys ist ein Portal für den Nachweis und den Zugriff auf aktuelle und historische Zeitungen aus Deutschland und der ganzen Welt. Hier kann über eine regionale Suche gezielt nach nordamerikanischen Zeitungen gesucht werden.




Zeitschriftendatenbank – ZDB
ZDB

Alle in der Bibliothek des JFKI vorgehaltenen Periodika inkl. aller Zeitungen des SSG 7.261 können in der Zeitschriftendatenbank (ZDB) gefunden werden.





DatenBankInfoSystem - DBIS
DBIS

Neben dem Katalog Ihrer Bibliothek empfiehlt sich für die Literaturrecherche stets ein Blick in die zahlreichen bibliographischen oder Aufsatzdatenbanken. Welche Datenbanken für Ihr Themengebiet von Interesse ist, erfahren Sie in dem DatenBankInfoSystem (DBIS), dem zentralen Nachweissystem für frei zugängliche und lizenzpflichtige Datenbanken. Eine Übersicht über Zeitungsdatenbanken hat die Staatsbibliothek zu Berlin zusammengestellt.



Nationallizenzen

Seit 2004 fördert die DFG den Erwerb von Nationallizenzen, die Wissenschaftlern, Studierenden und wissenschaftlich interessierten Privatpersonen den kostenlosen Zugang zu Datenbanken, digitalen Textsammlungen und elektronischen Zeitschriften ermöglicht. Um den Dienst nutzen zu können, ist eine kostenlose Registrierung oder der Zugriff über eine wissenschaftliche Bibliothek erforderlich. In dem Nachweisinstrument DBIS (siehe oben) sind die Datenbanken, für die eine Nationallizenz erworben wurde, extra gekennzeichnet. Zugang zu Volltexten nordamerikanischer Zeitungen bieten:



Fernleihe

Die Bibliothek des John-F.-Kennedy-Instituts nimmt am nationalen und internationalen Fernleihverkehr teil. Verschickt werden Monographien, soweit keine Nutzungsbeschränkungen vorliegen, Aufsatzkopien sowie Mikroformen. Ein Großteil der im SSG 7.261 gesammelten Zeitungen liegt als Mikroform vor und kann somit über die Fernleihe bestellt werden. Nicht in den Fernleihverkehr gegeben werden ganze Zeitschriftenbände, Filme und andere AV-Medien. Über die Bestellmöglichkeiten vor Ort informieren Sie sich bitte bei Ihrer lokalen Bibliothek; üblicherweise wird eine geringe Bearbeitungsgebühr erhoben. In der Regel werden die über Fernleihe bestellten Medien innerhalb von zwei bis drei Wochen in Ihrer lokalen Bibliothek bereitgestellt.





Persönliche Werkzeuge
KONTAKT